1. 24hamburg
  2. Deutschland

Besonderer Herzenswunsch erfüllt: Schwer kranke Maria fährt nach Hamburg – und sieht Delfin an der Ostsee

Erstellt:

Von: Felix Herz

Kommentare

Rosi und Marianne vom Herzenswunsch Hospizmobil erfüllten der schwer kranken Maria einen besonderen Herzenswunsch: Sie fuhren mit ihr nach Hamburg und an die Ostsee.
Rosi und Marianne vom Herzenswunsch Hospizmobil erfüllten der schwer kranken Maria einen besonderen Herzenswunsch: Sie fuhren mit ihr nach Hamburg und an die Ostsee. © Bayerisches Rotes Kreuz / Kreisverband Berchtesgadener Land

Es war ihr ein großer Wunsch und das Herzenswunsch Hospizmobil hat es der schwer kranken Maria erfüllt: Eine Fahrt mit ihrer Tochter nach Hamburg.

Berchtesgaden – Die 57-jährige Maria aus dem Berchtesgadener Land leidet an fortgeschrittener Amyotropher Lateralsklerose (ALS). Es ist eine Erkrankung der Bewegungsneuronen, die immer mehr zu Muskellähmung führt. Maria ist daher auf fremde Hilfe angewiesen. Und hier kommt das Herzenswunsch Hospizmobil des Kreisverbandes Berchtesgadener Land des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) ins Spiel.

Herzenswunsch Hospizmobil fährt mit Maria nach Hamburg und an die Ostsee

Schon seit Langem träumt Maria von der Hansestadt Hamburg, dem Meer und dem „König der Löwen“-Musical, das am Hafen aufgeführt wird. Daher wurde das Herzenswunsch Hospizmobil mal wieder seinem Namen gerecht und schickte Maria auf die langersehnte Reise. Auf der Website des BRK berichtet der Kreisverband Berchtesgadener Land über den gelungenen Trip.

„Auf der Reeperbahn nachts um halb eins waren wir zwar nicht, dennoch konnten wir der schwer kranken Maria aus dem Berchtesgadener Land mit einer Hamburg-Fahrt einen lang ersehnten Herzenswunsch erfüllen“, so BRK-Kreisbereitschaftsleiter Florian Halte voller Freude.

Eine gelungene Reise: Hafenstadt, Musical und Delfin-Highlight an der Ostsee

Erst Ende April hatte das Herzenswunsch Hospizmobil der schwer kranken Lilli einen großen Wunsch erfüllt. Jetzt ging es für Maria in den hohen Norden. Mit Rosi und Mariane fuhren Maria und ihre Tochter nach Hamburg und zum weltberühmten „König der Löwen“-Musical im Theater am Hafen.

Während ihrem Hamburg-Aufenthalt besuchten sie auch das dort aufgeführte weltbekannten Musical „König der Löwen“ im Hafenviertel.
Während ihrem Hamburg-Aufenthalt besuchten sie auch das dort aufgeführte weltbekannten Musical „König der Löwen“ im Hafenviertel. © Bayerisches Rotes Kreuz / Kreisverband Berchtesgadener Land

Am darauffolgenden Tag ging es weiter an die Ostsee, wo Maria bei frühsommerlichen Temperaturen die Schönheit und „beeindruckenden Landschaft in Travemünde genießen konnte“. Und am Schluss noch ein großes Highlight: „Ein unerwartet und plötzlich aufgetauchter Delfin sorgte dann bei allen Beteiligten für Begeisterung und rundete diese besondere Reise ab“, heißt es auf der Website des Kreisverbandes Berchtesgadener Land. (fhz)

Auch interessant

Kommentare