Leonie Zimmermann

Leonie Zimmermann

Leonie Zimmermann schreibt als Freie Politik-Redakteurin für die Ippen Digital-Portale 24hamburg.de und kreiszeitung.de. Von ihrer Heimat Hannover aus hat sie einen guten Blick auf alles, was Bremen, Hamburg, Niedersachsen und den ganzen Norden Deutschlands politisch bewegt.

„Verständlich lebensnah“ berichten in Leonie Zimmermanns publizistisches Ziel

Aber Leonie schaut nicht nur bei landespolitischen Themen genau hin, sondern beobachtet auch das politische und gesellschaftliche Geschehen auf deutscher Bundesebene und im Ausland aufmerksam. Ihr Ziel ist es dabei immer, selbst die kompliziertesten Geschichten verständlich und lebensnah zu erzählen.

Leonie Zimmermann: Journalismus für Deutschland von der Pike auf gelernt

Das Handwerkszeug dafür hat die gebürtige Kasslerin von der Pike auf gelernt: Nach ihrem Journalistik-Studium an der Hochschule Hannover und Stationen bei mehreren Tageszeitungen der Madsack Mediengruppe hat sie im Berliner Politik-Büro des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) angeheuert, sich in das Resort verguckt und schließlich dort volontiert.

Seit einem Jahr ist die Wahl-Hannoveranerin nun wieder als Freie Journalistin unterwegs. Wenn Leonie Zimmermann nicht gerade über Politik berichtet, beschäftigt sie sich vor allem mit Reisen und Psychologie.

Zuletzt verfasste Artikel:

Antisemitismus-Eklat: Kann man das Image der documenta noch retten?
Politik

Weltkunstausstellung in Kassel

Antisemitismus-Eklat: Kann man das Image der documenta noch retten?

Antisemitismus ist das große Thema auf der diesjährigen documenta in Kassel. Grund dafür ist ein umstrittenes Werk. Der Schaden für die Kunstausstellung ist groß.
Antisemitismus-Eklat: Kann man das Image der documenta noch retten?
Niedersachsen

Landtagswahl im Oktober

„Leben soll bezahlbar bleiben“: Niedersachsens CDU will Regierungswechsel

Im Oktober ist Landtagswahl in Niedersachsen. Die jüngsten Wahlumfragen zeigen: Die CDU rückt näher an die SPD an der Spitze. Gelingt der Partei der Regierungswechsel?
„Leben soll bezahlbar bleiben“: Niedersachsens CDU will Regierungswechsel