Marvin Köhnken

Marvin Köhnken

Marvin Köhnken ist in der Zentralredaktion Nord der IPPEN.MEDIA unter anderem auf kreiszeitung.de zu Hause und begleitet die Berichterstattung für den Norden Deutschlands unter anderem als Datenjournalist sowie in den Bereichen Politik und Lokales. Auch Event-Berichterstattung liegt ihm.

Seine Arbeit im Nord-Desk umfasst vor allem die Länder Niedersachsen und Bremen, wichtig sind ihm zudem die Themen Energiewende, Datenschutz und Grundrechte im Allgemeinen.

Marvin Köhnken hat unter anderem Nachhaltigkeit, Arbeitswissenschaft und Soziologie studiert. Seine Ausbildung hat er im klassischen Print-Journalismus absolviert und bereits damals innovative Ideen für die Arbeit im und mit dem Internet vorangetrieben.

Rockige Musik, Konzerte und gute Geschichten begeistern ihn. Wichtig sind ihm eine klare Haltung für Demokratie sowie ein vielfältiges Miteinander.

Zuletzt verfasste Artikel:

Unser kostenloser Newsletter: Alles Wichtige aus Hamburg im Postfach
Hamburg

Unser kostenloser Newsletter: Alles Wichtige aus Hamburg im Postfach

Hamburg steckt voller Leben, Emotionen und Nachrichten. In unserem kostenlosen 24hamburg.de-Newsletter fassen wir all das täglich für euch zusammen.
Unser kostenloser Newsletter: Alles Wichtige aus Hamburg im Postfach
Omikron im Kreis Rotenburg bestätigt – bislang vier Fälle in Niedersachsen
Niedersachsen

Omikron im Kreis Rotenburg bestätigt – bislang vier Fälle in Niedersachsen

Im Landkreis Rotenburg (Wümme) ist erstmals die Omikron-Variante des Coronavirus nachgewiesen worden. Wie die infizierte Person sich angesteckt hat, ist unklar.
Omikron im Kreis Rotenburg bestätigt – bislang vier Fälle in Niedersachsen
A1-Sperrung nach Lkw-Unfall: Mann wird lebensgefährlich verletzt
Niedersachsen

A1-Sperrung nach Lkw-Unfall: Mann wird lebensgefährlich verletzt

Unfall an einem Stauende auf der A1: Ein Kleintransporter kracht in einen Lkw. Der Fahrer des Kleintransporters muss lebensgefährlich verletzt ins Krankenhaus.
A1-Sperrung nach Lkw-Unfall: Mann wird lebensgefährlich verletzt
Waffenarsenal und Drogen in Lkw gefunden: Zoll „fehlt jegliches Verständnis“
Niedersachsen

Waffenarsenal und Drogen in Lkw gefunden: Zoll „fehlt jegliches Verständnis“

Ein Lastwagenfahrer ist auf einem Rastplatz an der A7 in den Fokus des Zolls geraten. Der Mann hatte Waffen und Drogen dabei. Bei einer Kontrolle fiel das auf.
Waffenarsenal und Drogen in Lkw gefunden: Zoll „fehlt jegliches Verständnis“